Kinesio-Taping

Kinesio-Taping

Durch Kinesio-Taping lassen sich Spannungszustände von Muskulatur und Gewebe, sowie der gesamte Stoffwechsel positiv beeinflussen und Schmerzen lindern. Häufig wird es auch zur Unterstützung des Lymphabflusses bei Ödemen verwendet.

Im Gegensatz zum klassischen Sporttape oder Tapeverband schränkt das Kinesiotape durch seine Elastizität die Bewegung nicht ein, sondern unterstützt gezielt den Bewegungsapparat.

Gerade aus der Sportmedizin ist das Kinesiotape deshalb nicht mehr wegzudenken. Viele Leistungssportler vertrauen darauf, da es problemlos auch beim Training eingesetzt werden kann.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Kinesio Tape

Wirkmechanismus Kinesio-Taping

Die Wirkung des Kinesiotapes beruht auf der Spannung, die beim Aufkleben auf der Haut entsteht und je nach Behandlungsziel angepasst wird. Die Haftung des Tapes führt bei Bewegungen zu einer mechanischen, leichten Verschiebung der oberen Hautschichten. Dies regt Rezeptoren an, die den Schmerzreiz hemmen können. Zudem stehen die oberflächlichen Lymphgefäße in Verbindung mit der Haut und können so ebenfalls stimuliert werden. Dies kann zu einer Verbesserung des Lymphabflusses führen und somit Schwellungen entgegenwirken. Durch die Verbesserung des Abflusses in Blut- und Lymphgefäßen wird der gesamte Stoffwechsel des Muskels bzw. der Muskelregion positiv beeinflusst. Auch auf den Muskeltonus (Spannung) kann sich Kinesiotaping auswirken. Muskuläre Dysbalancen können positiv beeinflusst werden, was eine deutliche Verbesserung der Gelenkfunktion zur Folge hat und damit Bewegungsabläufe erleichtern kann.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Behandlungsraum

Einsatzgebiete

Kinesio-Taping kann bei folgenden Indikationen eingesetzt werden:

  • Rückenschmerzen (z.B. Lumbago, HWS-Syndrom, Ischialgie)
  • Muskelverletzungen und -beschwerden (Zerrungen, Faserrisse, Atrophien, Tonusveränderungen, Dysbalancen)
  • Schulterbeschwerden (z.B. Impingementsyndrom, Schulterinstabilitäten, Supraspinatussehnensyndrom)
  • Gelenkbeschwerden (z.B. Bandverletzungen, Instabilitäten, Schwellungen)
  • Sehnenbeschwerden (z.B. Achillodynien, Epikondylitis, Patellaspitzensyndrom)
  • Überlastungsschäden an Muskeln, Bändern und Sehnen
  • Fehlhaltungen, Haltungsschwächen, Fehlstellungen (z.B. Skoliose)
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Lymphabflussstörungen (primäre und sekundäre Lymphödeme), Aszites
  • Faszienbeschwerden (z.B. Dysfunktionen)
  • Prävention diverser Beschwerden bei Sportlern

Kinesio-Taping bei myPhysio

Bei myPhysio können Sie sich in guten Händen unserer geschulten Therapeuten wähnen. 

An diesen Standorten bieten wir Kinesio-Taping an.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Bonn

Zentrum

Oxfordstraße 4
53111 Bonn

Telefon +49 228 / 286 797 40

Mehr Informationen

Köln

Bonner Straße

Bonner Straße 207
50968 Köln

Telefon +49 221 / 278 484 48

Mehr Informationen

Köln

Mediapark

Im Mediapark 4a
50670 Köln

Telefon +49 221 / 96 260 786

Mehr Informationen

Köln

Mülheim

Buchheimer Straße 39
51063 Köln

Telefon +49 221 / 47 45 09 90

Mehr Informationen

Köln

Porz

Hermannstraße 2
51143 Köln

Telefon +49 2203 / 98 98 611

Mehr Informationen

Köln

Zollstock

Karlheinz-Steimel-Weg 1a
50969 Köln

Telefon +49 221 / 95 01 66 10

Mehr Informationen

Köln

Zülpicher Platz

Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln

Telefon +49 221 / 29 83 75 00

Mehr Informationen

myPhysio Physiotherapie Icon

Wir bewegen Sie ans Ziel

An 1500 Stunden und 5 Tagen in der Woche für Sie da. An 8 Standorten verfügbar.

Klassische Massagetherapie (KMT)

Klassische Massagetherapie (KMT)

Die Klassische Massagetherapie (KMT) löst (schmerzhafte) Muskelverspannungen oder Verklebungen des Bindegewebes und fördert die Durchblutung. Dadurch kann beispielsweise die Wundheilung nach Verletzungen positiv beeinflusst werden. Massagen unterstützen die Regeneration nach körperlicher Belastung, können jedoch auch als Vorbereitung für einen Wettkampf dienen und steigern das allgemeine Wohlempfinden.

Eine klassische Massage verleiht Kraft und Vitalität. Sie verbessert die Sauerstoffzufuhr der Muskulatur und lindert Schmerzen im Gewebe, indem sie den Abtransport von Stoffwechselprodukten, die den Muskel verhärten, begünstigt. Positive Effekte dieser Massage sind eine verbesserte Durchblutung, die Anregung des Stoffwechsels und die Lockerung, Dehnung und Entspannung der Muskulatur. Die klassische Massagetherapie (KMT) wird verordnet bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei denen die Muskulatur entspannt werden muss, schmerzhaften Verspannungen, einseitigen Belastungen im Beruf und zur Nachbehandlung von Muskelverletzungen. Durch die klassische Massage wird die Muskulatur optimal auf weitere physiotherapeutische Maßnahmen vorbereitet. Vor oder nach sportlichen Aktivitäten ist sie besonders für Sportler eine sinnvolle Vor- und/oder Nachbereitung. Zudem bietet sich die klassische Massage als prophylaktische Maßnahme bei berufs- und/oder haltungsbedingten einseitigen Belastungen an.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Klassische Massagetherapie KMT

Wirkung Klassische Massagetherapie (KMT)

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
  • Entspannung der Muskulatur
  • Schmerzlinderung
  • Psychische Entspannung
  • Reduktion von Stress
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Entspannung von Haut und Bindegewebe
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
myPhysio Physiotherapie Deutschland Behandlungsraum

Tipps

Eine Wärmeanwendung (Fango) vor der Massage unterstützt die Wirkung optimal und trägt zum Wohlbefinden bei. Die Fangoanwendung kann auch von Ihrem Arzt verordnet werden.

Klassische Massagetherapie (KMT) bei myPhysio

Bei myPhysio können Sie sich in guten Händen unserer geschulten Therapeuten wähnen. 

An diesen Standorten bieten wir die Klassische Massagetherapie (KMT) an.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Bonn

Zentrum

Oxfordstraße 4
53111 Bonn

Telefon +49 228 / 286 797 40

Mehr Informationen

Köln

Bonner Straße

Bonner Straße 207
50968 Köln

Telefon +49 221 / 278 484 48

Mehr Informationen

Köln

Mediapark

Im Mediapark 4a
50670 Köln

Telefon +49 221 / 96 260 786

Mehr Informationen

Köln

Mülheim

Buchheimer Straße 39
51063 Köln

Telefon +49 221 / 47 45 09 90

Mehr Informationen

Köln

Porz

Hermannstraße 2
51143 Köln

Telefon +49 2203 / 98 98 611

Mehr Informationen

Köln

Zollstock

Karlheinz-Steimel-Weg 1a
50969 Köln

Telefon +49 221 / 95 01 66 10

Mehr Informationen

Köln

Zülpicher Platz

Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln

Telefon +49 221 / 29 83 75 00

Mehr Informationen

myPhysio Physiotherapie Icon

Wir bewegen Sie ans Ziel

An 1500 Stunden und 5 Tagen in der Woche für Sie da. An 8 Standorten verfügbar.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Bei der Krankengymnastik am Gerät (KGG) handelt es sich um ein (therapeutisches) funktionelles Training an Geräten, welches unter genauer Berücksichtigung der Trainingslehre und Heilungsphasen von Verletzungen ausgeführt wird. Es wird besonders im Bereich der Rehabilitation aber auch als präventive Maßnahme zur Vorbeugung von Schmerzen und Verletzungen angewandt und ist somit ein wichtiger Bestandteil der Physiotherapie.

KGG wird nach den Bedürfnissen des Patienten entweder als Aufbautraining oder als Therapie eingesetzt. Nach einer detaillierten Befunderhebung erstellt der/die behandelnde Physiotherapeut/in einen individuellen Trainingsplan und begleitet den Patienten während der Trainingseinheiten.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Wirkung von Krankengymnastik am Gerät (KGG)

  • Verbesserung der Muskelfunktion unter Einschluss des zugehörigen Gelenk- und Stützgewebes
  • Verbesserung der Muskelstruktur bei strukturellen Schädigungen
  • Verbesserung der Funktion des Atmungs-, Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselsystems
  • Automatisierung funktioneller Bewegungsabläufe
myPhysio Physiotherapie Deutschland Behandlungsraum

Therapieziele von Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Verbesserung / Normalisierung:

  • der Muskelkraft
  • der Kraftausdauer
  • funktioneller Bewegungsabläufe und der alltagsspezifischen Belastungstoleranz
  • der alltäglichen Fähigkeiten
  • Koordination

KGG kommt zum Einsatz nach Operationen, Verletzungen oder bei chronischen Beschwerden. Der Patient erreicht durch das gezielte Training eine normale Beweglichkeit und Belastbarkeit der betroffenen Strukturen. Er kann seinen Alltag wieder beschwerdefreier gestalten.

KGG kann auch in Kombination mit AlterG erfolgen. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne darauf an.

Krankengymnastik am Gerät (KGG) bei myPhysio

Bei myPhysio können Sie sich in guten Händen unserer geschulten Therapeuten wähnen.

Das Angebot gilt für Kassen- und Privatpatienten an den Standorten Bonn Zentrum sowie Köln Zülpicher Platz.
Am Mediapark bieten wir KGG nur für Privatpatienten an.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Bonn

Zentrum

Oxfordstraße 4
53111 Bonn

Telefon +49 228 / 286 797 40

Mehr Informationen

Köln

Bonner Straße

Bonner Straße 207
50968 Köln

Telefon +49 221 / 278 484 48

Mehr Informationen

Köln

Mediapark

Im Mediapark 4a
50670 Köln

Telefon +49 221 / 96 260 786

Mehr Informationen

Köln

Mülheim

Buchheimer Straße 39
51063 Köln

Telefon +49 221 / 47 45 09 90

Mehr Informationen

Köln

Porz

Hermannstraße 2
51143 Köln

Telefon +49 2203 / 98 98 611

Mehr Informationen

Köln

Zollstock

Karlheinz-Steimel-Weg 1a
50969 Köln

Telefon +49 221 / 95 01 66 10

Mehr Informationen

Köln

Zülpicher Platz

Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln

Telefon +49 221 / 29 83 75 00

Mehr Informationen

myPhysio Physiotherapie Icon

Wir bewegen Sie ans Ziel

An 1500 Stunden und 5 Tagen in der Woche für Sie da. An 8 Standorten verfügbar.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die manuelle Lymphdrainage (MLD) ist eine Therapieform, deren Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete sehr breit gefächert sind. In erster Linie dient sie vor allem als Therapie bei Ödemen (Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe) und Behandlung zur Anregung des Lymphflusses in geschwollenen Körperregionen, welche z.B. durch Traumata, Operationen oder chronische und akute Erkrankungen des Lymphsystems entstehen können. Zudem trägt die Lymphdrainage zur Schmerzlinderung bei und hat durch ihre sanft ausgeführten Therapiegriffe eine allgemein entspannende Wirkung. Das Lymphsystem ist im gesamten Körper vorhanden und läuft parallel zum Venensystem. Es ist ein eigenständiges Gefäßsystem mit ca. 15 Litern Gewebsflüssigkeit, der sogenannten Lymphe. Sie dient im Körper zum Abtransport von Stoffwechselprodukten aus dem Zwischenzellräumen wie z.B. überschüssiges Wasser, Eiweiße, abgestorbene Zellen, Zelltrümmer, Bakterien und Viren. Der Weg der Lymphflüssigkeit führt im Körper immer auch durch die Lymphknoten, in denen Abwehr- und Reinigungsprozesse stattfinden. Das Lymphsystem hat eine wichtige Bedeutung zur Entschlackung, Entgiftung und für die Immunabwehr unseres Körpers.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Manuelle Lymphdrainage MLD

Wirkung Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die oberflächlichen Lymphgefäße (initiale Lymphgefäße) stehen über sogenannte „Ankerfilamente“ mit der Haut in Verbindung. Über gezielte, druckarme Massagegriffe werden diese angeregt, wodurch die Lymphe über die nächst größeren Gefäße weitertransportiert wird. Jede Behandlung beginnt und endet an der Einmündungsstelle am rechten und linken Venenwinkel, die sich beidseits auf Höhe bzw. hinter den Schlüsselbeinen befinden. In der Regel ist die MLD eine sehr sanfte Art der Massage, bei der vor allem Rhythmus, Druckintensität und Druckrichtung im Vordergrund stehen. Zusätzlich führt dies zu einer schmerzlindernden, entspannenden und beruhigenden Wirkung und steigert so das allgemeine Wohlempfinden des Patienten.

Anwendungsgebiete Manuelle Lymphdrainage (MLD) 

  • Primäre oder sekundäre Lymphödeme der Extremitäten, z.B. anlagebedingte Fehlbildungen des Lymphsystems (Primär)
  • Ödeme nach operativen Eingriffen z.B. Ablatio mammae (Brustamputation)
  • Traumatische Schädigungen
  • Hämatome
  • Bänder-/Muskelfaserrisse
  • Distorsionen
myPhysio Physiotherapie Deutschland Behandlungsraum

Tipp Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Um die Ödemtherapie zu unterstützen empfiehlt es sich, die MLD mit einem Kompressionsverband und Mobilisation (Krankengymnastik) zu kombinieren.

Manuelle Lymphdrainage (MLD) bei myPhysio

Bei myPhysio können Sie sich in guten Händen unserer geschulten Therapeuten wähnen. 

An diesen Standorten bieten wir die Manuelle Lymphdrainage (MLD) Therapie an.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Bonn

Zentrum

Oxfordstraße 4
53111 Bonn

Telefon +49 228 / 286 797 40

Mehr Informationen

Köln

Bonner Straße

Bonner Straße 207
50968 Köln

Telefon +49 221 / 278 484 48

Mehr Informationen

Köln

Mediapark

Im Mediapark 4a
50670 Köln

Telefon +49 221 / 96 260 786

Mehr Informationen

Köln

Mülheim

Buchheimer Straße 39
51063 Köln

Telefon +49 221 / 47 45 09 90

Mehr Informationen

Köln

Porz

Hermannstraße 2
51143 Köln

Telefon +49 2203 / 98 98 611

Mehr Informationen

Köln

Zollstock

Karlheinz-Steimel-Weg 1a
50969 Köln

Telefon +49 221 / 95 01 66 10

Mehr Informationen

Köln

Zülpicher Platz

Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln

Telefon +49 221 / 29 83 75 00

Mehr Informationen

myPhysio Physiotherapie Icon

Wir bewegen Sie ans Ziel

An 1500 Stunden und 5 Tagen in der Woche für Sie da. An 8 Standorten verfügbar.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie bietet Techniken und Möglichkeiten, Beschwerden des Muskulo-Skelettalen-Systems und der im Körper verlaufenden peripheren Nerven zu identifizieren und gezielt zu behandeln. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf den Gelenken, Muskeln und Nerven, diese bilden das Grundgerüst unserer Mobilität und Kraft. Ist ein Bereich dieses Systems gestört, kann er weitläufige Beschwerden verursachen, die mit Hilfe der manuellen Therapie gefunden und behoben werden.

 

Die manuelle Therapie findet sich in der Behandlung vieler Beschwerden der Gelenke, Muskeln und Nerven wieder, vor allem in der konservativen Therapie bei Schulter, Knie oder Hüftarthrose und Rückenschmerzen aber auch bei Impingement-Syndrom und Nervenbeschwerden wie Radikulopathien und Ischialgien. Meist wird die manuelle Therapie zusammen mit aktiven Übungsprogrammen angewendet, sie dient primär dazu Beweglichkeit zu erweitern und Schmerzen zu lindern, damit anschließend aktiv an Kraft und Koordination der neu gewonnen Beweglichkeit gearbeitet und der Therapieerfolg nachhaltig gesichert werden kann.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Manuelle Therapie

Techniken Manuelle Therapie

Traktion

Mittels der Traktion entfernt der Physiotherapeut durch sanften Zug beide Gelenkflächen voneinander. Dies mindert den Druck, entlastet die Gelenkkapsel und die umliegenden Bänder und kann dadurch Schmerzen lindern.

Gleittechnik

Mit Hilfe von Gleittechniken bewegt der Physiotherapeut die beiden Gelenkflächen parallel zueinander. Dabei  wird das Gelenk und vor allem die Kapsel in ihrer Beweglichkeit an die passive Bewegungsgrenze mobilisiert und eventuelle “Verklebungen” gelöst. Des Weiteren wird die nervale Wahrnehmung der subjektiven Bewegungsbegrenzung erweitert, dadurch wird das Gelenkspiel verbessert und die Bewegung kann wieder leichter ausgeführt werden.

Entspannungs-, Dehn- und Gleittechnik

Entspannungstechniken tragen dazu bei, dass sich überreizte Muskeln und Nerven beruhigen können indem sich die elektrischen Impulse innerhalb der Nerven und Muskeln reduzieren und mögliche Überreaktionen des Nervensystems unterbrochen werden können. Dehn- und Gleittechniken können je nach Anwendung sowohl Nerven als auch Muskeln und Gelenke beeinflussen. Nervengleiten wird genutzt um “eingeklemmte” Nerven zu mobilisieren und Bewegung zu erweitern oder Schmerzen zu reduzieren. Angewendet an Muskeln und Gelenken wird die körpereigene Wahrnehmung einerseits durch die Mobilisation verbessert und andererseits können mögliche “Verklebungen” oder “Verkürzungen” gelöst werden.

myPhysio Physiotherapie Deutschland Behandlungsraum

Tipp Manuelle Therapie

Manuelle Therapie bietet sich vor allem in der frühen Behandlungsphase bei starken Beschwerden als Doppelbehandlung an, da der/die Physiotherapeut/in sich mehr Zeit nehmen kann, um in Ruhe und ausführlich auf Ihre Beschwerden einzugehen und den Techniken die nötige Zeit zu geben, um die entsprechende Wirkung zu entfalten. Zusätzlich ist, je nach Diagnose die Ergänzung mit passiven Anwendungen wie Elektrotherapie, Wärme- oder Kältebehandlung sinnvoll, diese muss vom Arzt zusätzlich verordnet und auf dem Rezept vermerkt werden.

Manuelle Therapie bei myPhysio

Bei myPhysio können Sie sich in guten Händen unserer geschulten Therapeuten wähnen. 

An diesen Standorten bieten wir die Manuelle Therapie an.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Bonn

Zentrum

Oxfordstraße 4
53111 Bonn

Telefon +49 228 / 286 797 40

Mehr Informationen

Köln

Bonner Straße

Bonner Straße 207
50968 Köln

Telefon +49 221 / 278 484 48

Mehr Informationen

Köln

Mediapark

Im Mediapark 4a
50670 Köln

Telefon +49 221 / 96 260 786

Mehr Informationen

Köln

Mülheim

Buchheimer Straße 39
51063 Köln

Telefon +49 221 / 47 45 09 90

Mehr Informationen

Köln

Porz

Hermannstraße 2
51143 Köln

Telefon +49 2203 / 98 98 611

Mehr Informationen

Köln

Zollstock

Karlheinz-Steimel-Weg 1a
50969 Köln

Telefon +49 221 / 95 01 66 10

Mehr Informationen

Köln

Zülpicher Platz

Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln

Telefon +49 221 / 29 83 75 00

Mehr Informationen

myPhysio Physiotherapie Icon

Wir bewegen Sie ans Ziel

An 1500 Stunden und 5 Tagen in der Woche für Sie da. An 8 Standorten verfügbar.

Physiotherapie

Physiotherapie bedeutet eine individuelle Betreuung mit dem Fokus, gesundheitsorientierte und sportliche Ziele bestmöglich zu erreichen. Dabei setzen wir auf ein ganzheitliches Betreuungskonzept, das neben gesundheitlicher Intention auch andere Aspekte berücksichtigt, die auf dem Weg zu Ihrem Ziel eine Rolle spielen.

Massage Therapie

Massagen lösen Muskelverspannungen oder Verklebungen des Bindegewebes, fördern die Durchblutung und beeinflussen somit z.B. auch die Wundheilung nach Verletzungen. Sie unterstützen die Regeneration nach körperlicher Belastung, können jedoch auch als Vorbereitung für ein Wettkampf dienen und steigern das allgemeine Wohlempfinden.

myPhysio Physiotherapie Köln Mülheim

Physikalische Therapie

Meist kommt die Physikalische Therapie bei Schmerzen, Bewegungs- oder Funktonseinschränkungen oder als Folge von Unfällen oder Überlastungen zum Einsatz.

Physikalische Behandlungsformen werden eingesetzt, um Schmerzen zu lindern. Massagen, Reizstromtherapien oder Wärmebehandlungen können schmerzhafte Muskelverspannungen lösen oder Zerrungen lockern.

myPhysio Physiotherapie Köln Mülheim

Alter G

Rehabilitatives Training mit reduzierter Schwerkraft.

BGM

Betriebliches Gesundheitstraining für Unternehmen.

Dynostics

Abnehmen, Muskelaufbau oder Bodyforming.

EGYM

Personalisiertes Training für Muskelaufbau, allgemeine Fitness oder Figurtraining.

EMS Training

Kurze Trainingseinheiten mit hohem Wirkungsgrad.

Kurse

Präventionskurse im Bereich Bewegung, Ernährung und Stressmanagement.

milon Training

Gewichtsabnahme, Muskelaufbau, Schmerzfreiheit und Straffung.

Training

Funktionelle Trainingstherapie, Gesundheitstraining und Personal Training.

Jobs

Hier finden Sie unsere offenen Stellen.

Standorte

Hier finden Sie alle Standorte der myPhysio Praxen und die jeweiligen Leistungen.

Bonn Zentrum
Köln Bonner Str.
Köln Mediapark
Köln Mülheim
Köln Wiener Platz
Köln Porz
Köln Zollstock
Köln Zülpicher Platz

Partner

Hier stellen wir Ihnen unsere Partner und unser Netzwerk vor.

Patienten Service

Hier finden Sie folgende Infos:

News
Krankheitsbilder
Downloads
Videos
FAQ
Newsletter

Philosophie

Was uns ausmacht. Unsere Mission, unsere Ziele, unser Weg. Wir bringen Gesundheit.

Team

Hier finden Sie Informationen zum myPhysio Team.

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner